TRAINING: ERFOLGREICH IN DER FÜHRUNG, ERFOLGREICH IM TEAM – MIT UND DANK KONFLIKTEN

Sie können diese Trainings als Online-, On-site-, und gemischte Formate buchen.  Jedes Training konzipiere ich in Abstimmung mit Ihnen und den Bedürfnissen der Gruppe und Ihrer Organisation. 

„Jeder Mensch handelt stets mit bestem Wissen darüber, was seine Bedürfnisse erfüllt. Wir tun niemals etwas, das nicht einem Bedürfnis dient. Es gibt keinen Konflikt auf unserem Planeten auf der Ebene der Bedürfnisse. Wir haben alle dieselben Bedürfnisse. Das Problem liegt in den Strategien, die wir verwenden, um unsere Bedürfnisse zu erfüllen.“ (Marshall Rosenberg)

Unser Potential, Konflikte zu lösen ist direkt mit unserer Fähigkeit verknüpft, uns mit unseren Bedürfnissen und den Bedürfnissen von denen, die am Konflikt beteiligt sind, zu verbinden. Je besser es uns gelingt, den Fluss des Gesprächs aufrechtzuerhalten, desto wahrscheinlicher wird es, dass wir die Bedürfnisse verstehen, die in der Situation nicht erfüllt sind. Wenn alle beteiligten Parteien ihre eigenen Bedürfnisse und die der anderen verstehen und respektieren, wird es plötzlich leicht, Lösungen zu finden, die für alle funktionieren. 

ZIELGRUPPEN

  • PIs, Gruppenleitende und andere Forschende in Führungspositionen
  • Promovierende und Postdocs
  • Wissenschaftskoordinator*innen, Programm-Manager*innen und andere Mitarbeitende in der Administration

EMPFEHLUNG

Die Teilnehmenden sollten eine Offenheit mitbringen, um konkrete individuelle Konflikte im Rahmen der Trainingsgruppe zu erkunden. 

 

INHALT UND ZIELE

Konkrete Ziele unterscheiden sich von Gruppe zu Gruppe. In der Vergangenheit waren Ziele zum Beispiel:

  •  
  • Grundlagen für eine Arbeitskultur schaffen, die auf Vertrauen und Sicherheit aufbaut
  • Mit Präsenz und Freundlichkeit zuhören lernen, insbesondere in angespannten Situationen
  • Lernen, die eigenen Grenzen klar zu kommunizieren
  • Eine Struktur kennenlernen, die dabei hilft, Klarheit und Orientierung in schwierigen Kommunikationssituationen zu bekommen

Die Grundlage dieser Trainings ist die Gewaltfreie Kommunikation. Der Fokus liegt auf dem Verstehen von und Verbinden mit Bedürfnissen sowie dem Üben authentischer, echter Gespräche, die sich auf Bedürfnisse konzentrieren, um auf nachhaltige Lösungen hinzuarbeiten.

Thank you very much for REALLY engaging with us, with the aim to help.

I really learned a lot in this course. One thing is that I realised how important it is to find out as much as possible about the other people’s interests and needs in order to reach constructive solutions. I actually tried this out with one of my employees by asking him what he needed to do his job well. And when he gave me the criteria, I asked if these were met right now. Then we discovered some elements that could easily be improved. I wouldn’t have had this piece of information had I not asked in this way. 

Group Leader

University of Freiburg

What I found most helpful in this training was to dissect the different levels of difficult conversations with specific examples in the very first session. Although I knew a lot if it intuitively, I now remember it more consciously. It helps me to stay focused and goal-oriented during difficult conversations. The training was informative and fun. Thanks for that!

Group Leader

University of Freiburg

Subscribe To Our Newsletter

Join my email list and create the best possible match with your future job - even if you believe you don't have any of the required skills.

Please check your emails to confirm your subscription.

Land your target job outside academia2

Join this spring's invitation list to receive the Zoom link where we will meet on Tuesday, 26th March, from 2-4 pm. If you're interested, but this date doesn't work for you, or you have a question, drop me an e-mail at ulrike [at] deinemonster.de.

By registering your name and email address here, you are ONLY joining this spring's invitation list. You can join my newsletter here.

Please check your emails to confirm your subscription.