KARRIERECOACHING: ONLINE UND IN BERLIN

KUND*INNEN

Meine Kund*innen befinden sich meist in einer beruflichen Umbruchphase – oft aus der Wissenschaft heraus in die Wirtschaft oder den nicht-wissenschaftlichen öffentlichen Sektor. Bei anderen geht es weniger um einen Wechsel von einer Branche in eine andere, als vielmehr um einen kompletten Neustart. Ich arbeite privat mit Einzelpersonen, die mich direkt kontaktieren, sowie mit Institutionen, die Coaching für ihre Angestellten oder Promovierenden anbieten.

THEMEN UND ERGEBNISSE

Ergebnisse, die meine Kund*innen am Ende eines Coachingprozesses mit mir erreicht haben, umfassen:

  • Klarheit über die nächsten Schritte, um den Wechsel in die neue Branche oder das neue Berufsfeld zu meistern
  • mehr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten
  • mehr innere Stärke und Zuversicht, um eine außergewöhnliche Belastungsphase zu bestehen
  • optimal auf das angestrebte Berufsfeld zugeschnittene Bewerbungsunterlagen
  • eine Einladung zum Vorstellungsgespräch
  • erste Kontaktpersonen im zukünftigen Arbeitsumfeld
  • Strategien, wie sie Konflikte am Arbeitsplatz konstruktiv lösen können
  • erweitertes Wissen über berufliche Anschlussmöglichkeiten nach einer Promotion in den Geistes-, Sozial-, oder Naturwissenschaften

ABLAUF UND PREISE

Wenn du Mitglied einer Graduiertenschule, einer Universität oder einer anderen Forschungseinrichtung bist, besteht mitunter die Möglichkeit, dass du für ein Coaching mit mir finanzielle Unterstützung bekommst. Um das herauszufinden, wende dich am besten an die Verantwortlichen im Bereich Karriere- oder Personalentwicklung in deinem Institut.

Wenn du mich privat buchen möchtest, schreib mir einfach eine E-Mail an: ulrike@deinemonster.de 

In einem unverbindlichen Kennenlerntermin (max 20 Minuten) via Zoom oder Skype sprechen wir kurz über dein Anliegen. So kannst du herausfinden, ob es menschlich passt. Und mir hilft es bei der Einschätzung, ob dein Anliegen bei mir gut aufgehoben ist.  

Ein Termin dauert 60 Minuten und kostet 120,- Euro (inkl. MwSt.). Ich gebe dir eine Einschätzung, wie viele Stunden wir für dein Anliegen voraussichtlich brauchen. Die meisten meiner privaten Kund*innen bewegen sich zwischen drei und sieben Stunden. Da kein Coachingprozess einem anderen gleicht und äußere Ereignisse, die wir weder vorhersehen noch kontrollieren können, einen großen Einfluss auf das ursprüngliche Coachinganliegen haben können, bevorzuge ich einen prozessorientierten Ablauf, in dem sowohl du als Kund*in als auch ich als Coach jederzeit den Prozess beenden können.

ORT

Die meisten meiner Coachings finden inzwischen online auf Zoom statt und ich bin schon lange nicht mehr erstaunt darüber, wie gut das funktioniert. Ich vermute, dass dieser Trend anhält, auch wenn die Pandemie dies nicht mehr erforderlich macht. Falls du Coachings in Präsenz bevorzugt und die aktuellen Hygieneregeln es erlauben, miete ich einen sehr schönen Coachingraum an (im Bergmannkiez in Berlin-Kreuzberg). Der Preis für eine Stunde erhöht sich dann auf 140,- Euro.

FEEDBACK VON EHEMALIGEN KUND*INNEN

Jetzt ist das Coaching zwischen uns beiden ja schon fast ein Jahr her und ich wollte dir einmal kurz sagen, wie es bei mir weitergelaufen ist. Ich habe nach dem Coaching eine Fortbildung zur UX-Designerin beim Bildungsträger Cimdata gemacht. Das Jobcenter hat mir diese 5 Monate gezahlt. Ich habe dann im Oktober einen Job gefunden und im November als Junior Conversion Analystin bei einer großen Marketingagentur in Berlin angefangen. Ich arbeite jetzt im UX-/ Conversion-Bereich als strategische Beraterin für große Firmen. Der Job macht superviel Spaß! Die meisten meiner Kollegen sind Psychologen oder BWLer und ich bin froh, dass ich – obwohl (oder gerade weil?) ich was anderes studiert habe – dort genauso gut aufgehoben bin und meine spezifischen Kenntnisse einbringen kann.

Ich wollte Dir auf diesem Wege noch einmal danken, liebe Ulrike! Du hast mir bei der Joborientierung total geholfen und mir eine Perspektive eröffnet, über die ich ohne das Coaching nicht einmal nachgedacht hätte.

Kunsthistorikerin - Einzelcoaching über Goldnetz

Jetzt: Junior Conversion Analyst bei einer großen Marketingagentur

Vor allem hat das Coaching mir Selbstvertrauen gegeben! Punkte, die mir
besonders geholfen haben:
– eine Antwort auf die Frage, warum das Arbeitsverhältnis bei meinem
vorigen Arbeitgeber geendet hat.
– durch eigenes Fragen stellen auf Augenhöhe begegnen können
– meine Forderungen besser formulieren können

Vor allem in dem Büro, wo ich jetzt anfangen werde, habe ich ein sehr
positives Feedback auf meine Vorstellung bekommen.
Ich habe meine Forderung nach 80% Arbeiten durchsetzen können. Beim
Gehalt bin ich nur leicht über meinem letzten Gehalt gelandet, habe aber
verhandeln können, dass bei Zufriedenheit ein Bonus gezahlt wird. Die
sind sehr klein als Büro im Aufbau und ich bin die teuerste
Mitarbeiterin.

Architektin | Privates Einzelcoaching

Architekturbüro

Ich habe deinen Vorschlag der Prototyping Conversations umgesetzt und die anstehenden Gespräche eher als Experimente zum Überprüfen meiner Hypothesen gesehen. Das Treffen bei dem Startup verlief erfrischend positiv, ich hatte eher als bei dem Konzern den Eindruck, dass ich zu dem Team und dem Umfeld passen würde, dass die Arbeit interessant wäre, und dass die Leute mit Spaß dabei sind. Außerdem habe ich mit einem ehemaligen Postdoc aus meiner Gruppe geskypt, der nach Kanada zurückgekehrt ist und dort bei einem ähnlichen Startup auf dem gleichen Feld arbeitet. Er konnte einige meiner spezifischen Bedenken ein Stück weit zerstreuen, und schien im Vergleich zu seiner Zeit als Postdoc in unserer Gruppe wesentlich glücklicher zu sein. Am Ende habe ich mich für den Job bei dem Startup entschieden, und um Ostern einen Vertrag unterschrieben, da ich zu dem Zeitpunkt diese eine Möglichkeit hatte, die mir interessant erschien (und die Vorstellung, das abzusagen und mich stattdessen irgendwo auf Postdocs zu bewerben, andererseits nicht attraktiv genug). Im Juli werde ich dort anfangen.

Doktorand Quantentheorie | Privates Einzelcoaching

Jetzt: Developer bei einem Unternehmen für Simulationssoftware

Subscribe To Our Newsletter

Join my email list and create the best possible match with your future job - even if you believe you don't have any of the required skills.

Please check your emails to confirm your subscription.